FONMONEY'S BLOG ZUM THEMA GELDTRANSFER UND HANDYGUTHABEN AUFLADEN WELTWEIT Rund um das Thema Guthaben aufladen, Mobilfunkanbieter und Prepaid-Karten

Reise nach Kuba – Geld vorher tauschen und mitnehmen? Oder doch lieber vor Ort in Kuba abheben oder in kubanische Währung wechseln?

TouristenBlog Kuba 2

Obwohl Kuba ein beliebtes Reiseziel ist und es mittlerweile auf der Insel viele Geldautomaten gibt, kann es bei der Bargeldbeschaffung zu verschiedenen Problemen kommen: leere Geldautomaten oder die Geldautomaten akzeptieren Ihre Karte nicht. Wer nicht das gesamte Urlaubsgeld in Bargeld mit sich tragen möchte oder das Problem erst in Kuba bemerkt, ist auf eine andere Lösung angewiesen.

Jetzt Geld nach Kuba schicken!

Nun wollen Sie wissen wie Sie während Ihres Urlaubes in Kuba zu Geld kommen? Wie komme ich auf Kuba zu Bargeld? Soll ich in Kuba Geld abheben oder wechseln? Wo bekomme ich den besten Wechselkurs in kubanische Währung? Soll ich Geld tauschen bevor ich nach Kuba einreise? Kann ich auf Kuba meine Kreditkarte verwenden? Wird meine Kredikarte in Kuba akzeptiert werden und wie hoch sind die Behebungsgebühren?

Fonmoney ermöglicht Ihnen auf eine unkomplizierte und gleichzeitig günstige Weise Geld nach Kuba zu schicken. Unser Service wird hauptsächlich von Menschen aus Europa genutzt, die Ihren Familienangehörigen oder Freunden in Kuba Geld schicken wollen. Wir bieten zu diesem Zweck die Erstellung und Aufladung von kubanischen AIS Debitkarten an. Um Anspruch auf eine AIS Debitkarte zu haben, muss der Empfänger einen festen Wohnsitz mit Wohnadresse haben. Anders ist es beim Schicken von Geld zur Barbehebung in einer kubanischen Bank. Diesen Service können Sie auch als Tourist in Anspruch nehmen, geben Sie einfach als Adresse die Ihres Aufenthaltsortes (Hotel, Unterkunft) in Kuba an.

Die beste Möglichkeit als Tourist in Kuba an Geld zu kommen ist die Bargeldbehebung in einer Bankfiliale. Dazu wählen Sie einfach online eine Bankfiliale in Ihrer Nähe aus und schicken den gewünschten Betrag in Euro oder Pfund. Der Betrag wird zu einem fairen Wechselkurs und ohne Gebühren in CUC umgewandelt und kann dann unter Vorlegung eines Lichtbildausweises und Visum bei der ausgewählten Bank direkt am Schalter behoben werden.

Fonmoney zeichnet sich besonders durch seinen freundlichen, kompetenten und erfahrenen Kundenservice aus. Wenn Sie bezüglich einer Touristenüberweisung unsicher sind oder noch Fragen haben, zögern Sich nicht uns unter support@fonmoney.com zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wie schicke ich Geld nach Kuba?

  1. Besuchen Sie unsere website www.fonmoney.de und wählen Sie das Land Kuba aus.
  2. Nun sehen Sie eine Übersicht unseres Services. Wählen Sie Bargeldauszahlung in Kuba aus.

    JUHU
  3. Tragen Sie den gewünschten Betrag in Euro oder Pfund ein. Unser Währungsrechner zeigt Ihnen sofort an wieviel CUC Sie erhalten werden.

    KubaBlogBild2
     
  4. Im nächsten Schritt müssen Sie sich ein Fonmoney Benutzerkonto anlegen. Das Benutzerkonto ist Gebührenfrei und ermöglicht Ihnen eine Übersicht aller getätigten Transaktionen.
  5. Wählen Sie nun die Region und Bankfiliale aus, in der Sie das Geld beheben wollen. Zusätzlich benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mails Adresse und Telefonnummer und eine Adresse. Als gültige Adresse geben Sie einfach die Adresse Ihres Hotels/Aufenthaltsorts in Kuba an.

    KubaBlogBild3

    *Wenn Sie keine kubanische Telefonnummer besitzen, tragen Sie einfach die Testnummer +51234567 ein. Auf der Seite ist die kubanische Identifikationsnummer verlangt. Hier tragen Sie bite 11 mal die 1 ein. Dann bemerkt unser System sofort, dass es sich bei der überweisung um eine für einen Touristen handelt.
  6. Bezahlen Sie online per Kreditkarte, Banküberweisung oder Sofortüberweisung. Sie werden per E-Mail und telefonisch kontaktiert sobald das Geld in Kuba zur Behebung bereit ist.
  7. Ihr Geld erreicht Banken in Havanna an Werktagen und zu kubanischen Banköffnungszeiten meist innerhalb von 3 Stunden. In anderen Provinzen Kubas dauert es etwas länger. Hier sollten Sie 5 bis 7 Werktagen miteinberechnen.

Gesendetes Geld kann in einer kubanischen Bank bis zu 40 Tage lang hinterlegt werden, das heißt Sie können bereits vor Antritt der Reise Geld nach Kuba schicken. Um das Geld problemlos beheben zu können gibt es ein paar Dinge auf die Sie achten müssen. 

★ Dokumente nicht vergessen: Um das Geld entgegennehmen zu können müssen Sie in der Bank einen Lichtbildausweis und Ihr Visum vorlegen. Das vorgelegte Dokument muss mit den Angaben die Sie auf unserer Website gemacht haben übereinstimmen.

★ Bitte Beachten Sie, dass Sie in Kuba eine Bank nicht in kurzen Hosen/Strandkleidung betreten dürfen.

★ Planen Sie für einen Bankbesuch genügen Zeit ein. Nicht selten kommt es in Kuba zu Wartezeiten da viele Abläufe und Vorgänge nicht so schnell und reibungslos funktionieren wie in Europa.

Fonmoney ist ein von der britischen Finanzaufsichtsbehörde (FCA) lizenziertes und reguliertes Unternehmen. Ihr Geld bei uns zu 100% in sicheren Händen. Zahlreiche Kunden nutzen uns für regelmäßige Überweisungen nicht nur nach Kuba, sondern in verschiedene Länder der ganzen Welt. Wir werden auf der unabhänigen Plattform Trustpilot von unseren Kunden mit 5 von 5 Sternen bewertet. Sollte doch einmal etwas schief laufen oder sollten Sie es sich anders überlegen können Sie unsere 100% Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

Sie können übrigens mit Fonmoney auch Cubacel Handyguthaben aufladen

Wenn Sie noch weitere Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich doch an unseren Kundendienst. Unsere MitarbeiterInnen helfen Ihnen gerne weiter und beantworten Ihre Anfragen in jeder gewünschten Sprache.

Jetzt Geld nach Kuba schicken!